Kaltfleisch von Thomas Reich

Kaltfleisch: Gesamtausgabe (Kaltfleisch – Der Leichenschänder) von Thomas Reich (Rezension #012)

Kaltfleisch: Gesamtausgabe (Kaltfleisch – Der Leichenschänder) von Thomas Reich

Inhalt:
Wie weit darf Mutterliebe gehen? Wenn alle Tabus zerbrochen wurden. Reift das Verlangen nach kaltem Fleisch heran, wie eine faule Frucht. Erstmalig alle Leichenschänder-Bände unter einem (Sarg)Buchdeckel vereint!

Teil I – Faule Begierden:
Als die Polizei die Wohnung aufbricht, finden sie einen völlig verstörten und verwahrlosten Neunjährigen. Daneben liegt der Leichnam seiner Mutter. Doch sie ahnen nicht, welch abscheuliche Szenen sich in der Vergangenheit abgespielt haben.

Teil II – Vergorene Liebe:
Zum ersten Mal seit langem verliebt sich Jens in ein lebendiges Wesen. Annika versucht ihn endgültig von seiner morbiden Mutterliebe zu befreien, und führt ihn in satanistische Kreise ein. Wird er dort den Verlockungen aus dem Totenreich widerstehen? Und was würde Mutter dazu sagen?

Teil III – Knackige Knochen:
Nach seiner Flucht vor den Satanisten verschlägt es Jens in die Großstadt. Sein neuer Nachbar ist ein Medizinstudent mit der goldenen Eintrittskarte zur Pathologie. Schnell werden sie beste Freunde. Auch beruflich fasst er wieder Fuß: In einem Hospiz kann er ungeniert seinen morbiden Gelüsten nachgehen. Die Laken haben kaum noch Zeit, sich unter der Flut kalter Körper zu erwärmen.
Doch die Vergangenheit streckt ihre kalten Fühler nach ihm aus. Was weiß der neue Patient über seine Mutter?

Teil IV – Sinnliche Särge:
Eine unerwartete Erbschaft beschert Jens den lang gehegten Lebenstraum. Endlich ist er Inhaber seines eigenen Bestattungsinstituts. Er verwandelt es in einen dunklen Vergnügungspark nicht sterben wollender Attraktionen. Niemand stellt sich ihm mehr in den Weg, wenn er seinen faulen Begierden nachgeht. Oder fragt, warum der Chef bis in die späte Nacht hinein arbeitet…

kaltfleisch1

Titel: Kaltfleisch: Gesamtausgabe (Kaltfleisch – Der Leichenschänder)
Autor: Thomas Reich
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 336 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN: 978-1500707026
Gelesen: November 2016
Wertung:
Preis: 18,99 € / 9,99 €
Bezugsquelle(n): Kaufen könnt ihr das Buch hier und hier.

Der Autor:
Thomas Reich lebt in zwei Welten. Ein bürgerliches Rädchen im Getriebe der Gesellschaft und gleichzeitig der Dorn in ihrem Fleisch. Angefangen hat er als Schriftsteller, wobei die Nachtstunden ihm die Sätze seiner Schreibmaschine lieferten. Die meisten kennen ihn eher als den Dichter mit der frechen Schnauze, seit er sich dem Bloggen verschrieben hat. Doch auch kritische Romane gehören zu seinem Portfolio.

Meine Meinung:
Die mir vorliegende Printausgabe „Kaltfleisch: Gesamtausgabe (Kaltfleisch – Der Leichenschänder)“ beinhaltet die vier folgenden Geschichten, welche auch einzeln erhältlich sind:
Teil I – Faule Begierden
Teil II – Vergorene Liebe
Teil III – Knackige Knochen
Teil IV – Sinnliche Särge

Der Autor präsentiert uns hier eine abgrundtief böse und makabre Sammlung rund um das grenzwertige Thema Nekrophilie. Echt harte Kost!
Von Anfang an wird dem Leser nichts erspart. Nein, es steigert sich von Teil zu Teil sogar noch.
So makaber es klingt, ich habe mich teilweise köstlich amüsiert! Seien es die Ideen, auf die der absolut kranke Protagonist Jens kommt oder aber die Beschreibungen durch Thomas Reich.

Stellenweise wirkt Thomas Reichs Schreibstil etwas nüchtern und zu sachlich. Beim Lesen hatte mich das anfänglich etwas gestört, aber nach dem ersten Drittel hatte ich mich daran gewöhnt.

Die Thematik, bei der definitiv der Ekel-Faktor mit großem Abstand im Vordergrund steht, geht von der Intensität her in die Richtung von Büchern wie „Das Schwein“ oder „Der Teratologe“, meiner Meinung nach wurde das richtig gut umgesetzt.

Kaltfleisch wird definitiv nicht das letzte Buch von Thomas Reich sein, das ich gelesen habe und erhält von mir knappe 8/10 Punkte!
Mal sehen, welches Buch ich mir von ihm als nächstes schnappen werde!

Nicht für schwache Nerven! Klare Empfehlung für Extreme Horror Fans!

~~~~~~~~~~
Die angegebenen Links sind Affiliate Links. Natürlich müsst Ihr nicht auf diese Links klicken, Ihr könnt die Produkte auch ganz einfach bei Amazon etc. eingeben. Wenn ihr über diese Links bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
~~~~~~~~~~

Kommentar verfassen