Bestialisch – Unmenschliche Geschichten

Signierte Bücher #017 Bestialisch – Unmenschliche Geschichten von Graham Masterton

Signierte Bücher #017 Bestialisch – Unmenschliche Geschichten von Graham Masterton

Bei „Bestialisch – Unmenschliche Geschichten“ von Graham Masterton handelt es sich um ein weiteres Highlight in meinem Bücherregal. 🙂
Graham Masterton – Englands Großmeister der Angst – zählt zu meinen Lieblingsautoren und die Kurzgeschichtensammlung „Bestialisch – Unmenschliche Geschichten“ ist einfach genial! 🙂

Mein Exemplar trägt die Limitierungsnummer: 402 von 666.

Bestialisch – Unmenschliche Geschichten

Bestialisch – Unmenschliche Geschichten

Titel: Bestialisch – Unmenschliche Geschichten
Autor: Graham Masterton
Verlag: Festa Verlag
Seiten: 350 Seiten
Format: Gebunden, mit Schutzumschlag in Lederoptik und Leseband
ISBN: Privatdruck ohne ISBN
Wertung:
Preis: nur noch gebraucht erhältlich
Bezugsquelle(n): Das Buch ist beim Verlag vergriffen und nur noch gebraucht zu kaufen.

Inhalt:
Brutal. Obszön. Erotisch. Abartig. Unmenschlich … Egal, welches Etikett man diesen Geschichten von Graham Masterton geben will – es sind Meisterwerke der Horrorliteratur! 11 Erzählungen voll sexueller Lust und Gewalt.

Inhalt:
Wenn die Luft fehlt
Futter für die Schweine
Eric, die Pastete
Das geheime Shih Tan
Sohn der Bestie
Herzlos
Die Burger von Calais
Die Hochzeitssuite
Eine wahre Heldin
Sepsis
Picknick am Lac Du Sang
Dirk Berger: Nachwort

Diese Sonderausgabe ist signiert von Graham Masterton und dem Künstler Dirk Berger, der das Cover, mehrere Illustrationen und die farbige Signiervignette beisteuerte.

Die Sonderausgabe ist von Hand nummeriert (da alle Bände in Folie eingeschweißt sind, werden die Nummern zufällig verteilt).
Sie ist limitiert auf eine einmalige Auflage von 666 Exemplaren.

Der Autor:
Graham Masterton ist einer der erfolgreichsten Autoren moderner Spannungsromane. Er schreibt Thriller, Horrorromane und erotische Ratgeber. 1975 erschien mit DER MANITOU sein erster unheimlicher Roman, der sofort zum Bestseller wurde und mit Tony Curtis and Susan Strasberg in den Hauptrollen verfilmt wurde. Inzwischen sind etwa 50 Horrorromane erschienen, deren verkaufte Auflage bei über 20 Millionen liegt. »Leute zu erschrecken, hat mir schon als kleiner Junge Spaß gemacht«, erklärt er vergnügt. »Als ich 11 war, schrieb ich eine Story über einen Mann ohne Kopf, der aber immer noch singen konnte und der ständig Tiptoe through the tulips (Auf Zehenspitzen durch die Tulpen) trällerte. Vor kurzem traf ich einen Schulfreund, der sich immer noch sehr gut an diese Geschichte erinnert. Er gestand mir, dass ihm heute noch, sobald er einen Topf mit Tulpen sieht, ein Schauder über den Rücken läuft.«

Kommentar verfassen