Grauer Teufel von Graham Masterton

Grauer Teufel von Graham Masterton (Rezension #018)

Grauer Teufel von Graham Masterton

Inhalt:
Geköpft … ausgeweidet … bei lebendigem Leib verbrüht. Ein bestialischer Mörder sucht die Küstenstadt Richmond im Süden der USA heim.
Der Polizist Decker Martin hätte das Wochenende gern im Bett der Frau seines Chefs verbracht – doch nun hält ihn ein Gewalttäter auf Trab, den merkwürdigerweise niemand sehen kann.
Die Spur des Unsichtbaren führt zurück in die historischen Wirren des Bürgerkriegs. Doch auch die afrikanische Santería-Religion mit ihren grausamen Ritualen scheint eine Rolle zu spielen …

grauerteufel

Titel: Grauer Teufel (OT: The Devil in Gray)
Autor: Graham Masterton
Verlag: Festa Verlag
Seiten: 416 Seiten
Format: Taschenbuch / Ebook
ISBN: 978-3865524096
Gelesen: Oktober/November 2015 (meine Halloween Lektüre!)
Wertung:
Preis: 13,95 € / 4,99 €
Bezugsquelle(n): Kaufen könnt ihr das Buch hier und hier.

Der Autor:
Graham Masterton ist einer der erfolgreichsten Autoren moderner Spannungsromane. Er schreibt Thriller, Horrorromane und erotische Ratgeber. 1975 erschien mit DER MANITOU sein erster unheimlicher Roman, der sofort zum Bestseller wurde und mit Tony Curtis and Susan Strasberg in den Hauptrollen verfilmt wurde. Inzwischen sind etwa 50 Horrorromane erschienen, deren verkaufte Auflage bei über 20 Millionen liegt. »Leute zu erschrecken, hat mir schon als kleiner Junge Spaß gemacht«, erklärt er vergnügt. »Als ich 11 war, schrieb ich eine Story über einen Mann ohne Kopf, der aber immer noch singen konnte und der ständig Tiptoe through the tulips (Auf Zehenspitzen durch die Tulpen) trällerte. Vor kurzem traf ich einen Schulfreund, der sich immer noch sehr gut an diese Geschichte erinnert. Er gestand mir, dass ihm heute noch, sobald er einen Topf mit Tulpen sieht, ein Schauder über den Rücken läuft.«

Meine Meinung:
Mittlerweile freue ich mich echt auf jede Veröffentlichung von Graham Masterton!
Mit „Grauer Teufel“ präsentiert uns der Autor einen grandiosen, gnadenlosen und brutalen Thriller, ganz nach meinem Geschmack und Masterton hat es wiedermal geschafft mich ab der ersten Seite zu fesseln.
Graham Masterton gilt nicht umsonst als Englands Großmeister der Angst!
Gleich zu Beginn baut er Spannung auf und er schafft es (wie auch in seinen anderen Büchern) diese bis zum Ende auf dem gleichen, hohen Niveau zu halten!
Die Mischung aus religiösen Themen, Santeria, dem Bürgerkrieg und der Realität finde ich mehr als gelungen. Man merkt auch bei allen seiner Werke, dass er sehr viel Wert auf seine Recherchearbeit legt und alles schlüssig wirkt.

Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig und auch die Charaktere, allen voran der sympathische Protagonist Martin Decker, sind meiner Meinung nach sehr gut ausgearbeitet.

„Grauer Teufel“ von Graham Masterton hat mich wirklich begeistert und erhält von mir 9 / 10 Punkte !
Klare Empfehlung meinerseits!

~~~~~~~~~~
Die angegebenen Links sind Affiliate Links. Natürlich müsst Ihr nicht auf diese Links klicken, Ihr könnt die Produkte auch ganz einfach bei Amazon etc. eingeben. Wenn ihr über diese Links bestellt, erhalte ich eine kleine Provision. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.
~~~~~~~~~~

Kommentar verfassen