Archiv der Kategorie: Horror

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal – Band 1 von Robert McCammon (Buchtipp der Woche #010)

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal – Band 1 von Robert McCammon:

Robert McCammon konnte mich mit „Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal“ absolut begeistern! Ich hatte eigentlich mit einem Horror Roman gerechnet, allerdings handelt es sich eher um einen historischen Krimi.

Wer historische Romane, bzw. Krimis mag, sollte definitiv mal einen Blick darauf werfen, besonders, da Band 2 vor wenigen Tagen erschienen ist. 🙂

Hier kommt ihr zu meiner Rezension und hier zu meiner Videorezension auf Youtube zu dem Buch!

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal Band 1
Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal Band 1

Matthew Corbett und die Hexe von Fount Royal – Band 1 von Robert McCammon (Buchtipp der Woche #010) weiterlesen

Neonomicon von Alan Moore (Buchtipp der Woche #009)

Buchtipp der Woche: Neonomicon von Alan Moore

Diese Woche habe ich mal eine sehr interessante Graphic Novel für euch. Bei „Neonomicon“ von Alan Moore handelt es sich um eine Graphic Novel, welche im Cthulhu-Mythos angesiedelt ist, wodurch ich auch erst darauf aufmerksam wurde und konnte mich echt begeistern. Wer gerne (Horror) Graphic Novels liest und darüber hinaus auch H.P. Lovecrafts Werk zugetan ist, sollte mal einen Blick auf „Neonomicon“ werfen.

„Neonomicon“ ist defintiv ein schöner Beitrag zum Cthulhu-Mythos!

In diesem Sinne, cthuloide Grüße
Matt

Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn!

Neonomicon
Neonomicon

Neonomicon von Alan Moore (Buchtipp der Woche #009) weiterlesen

Selfpublisher Haul

Hallo meine Lieben 🙂

Die Tage sind einige neue Bücher von deutschen Selfpublishern bei mir eingezogen!

Unter anderem von Thomas Reich, A. M. Arimont und Ralph D Chains.
Ich bin mega gespannt auf die Bücher!

Porträt der Psychopathin als junge Frau von Edward Lee und Elizabeth Steffen (Buchtipp der Woche #008)

Buchtipp der Woche: Porträt der Psychopathin als junge Frau von Edward Lee und Elizabeth Steffen

Bei „Porträt der Psychopathin als junge Frau“ handelt es sich um eines meiner absoluten Lieblingsbücher von Edward Lee!
Geschrieben hat er es zusammen mit Elizabeth Steffen, welche im Polizeidienst der USA arbeitet.

Meiner Meinung nach ist das Buch empfehlenswert für Fans härterer Thriller und eignet sich ebenfalls als super Einstieg in die grausame Welt von Edward Lee!

Hier kommt ihr zu meiner Rezension und hier zu meiner Videorezension auf Youtube zu dem Buch!

Porträt der Psychopathin als junge Frau
Porträt der Psychopathin als junge Frau

Porträt der Psychopathin als junge Frau von Edward Lee und Elizabeth Steffen (Buchtipp der Woche #008) weiterlesen

Perverse Schweine von Matt Shaw (Rezension #048)

Perverse Schweine von Matt Shaw

Inhalt:
Nachdem Atombomben die Erde zerfetzten …
Alles zur Hölle ging …
Keine Gesetze mehr gelten …
Wie weit würdest du gehen, um zu überleben?

Der Verfall einer Familie. Eiskalt erzählt von Englands erfolgreichstem Autor des Extreme Horror.

Perverse Schweine

Perverse Schweine von Matt Shaw (Rezension #048) weiterlesen

Der Keller von Richard Laymon (Buchtipp der Woche #007

Buchtipp der Woche: Der Keller von Richard Laymon

Guten Morgen meine Lieben

Neben „Die Insel“ und „In den finsteren Wäldern“ gehört „Der Keller“ zu meinen Lieblingsbüchern von Richard Laymon!
Eigentlich sind es ja sogar drei Bücher in einem, denn „Der Keller“ beinhaltet die Beast House Trilogy, bestehend aus den Geschichten „Im Keller“, „Das Horrorhaus“ und „Mitternachtstour“.
Auch wenn die Seitenzahl (1231 Seiten!) eher an ein Telefonbuch einer Großstadt erinnert finde ich, dass sich jede Seite gelohnt hat!

Hier kommt ihr zu meiner Videorezension auf Youtube zu dem Buch!

Liebe Grüße aus Macalsa Point, Heimat des Horrorhauses
Euer Matt

Der Keller

Der Keller von Richard Laymon (Buchtipp der Woche #007 weiterlesen

Berge des Wahnsinns – Illustriert und kommentiert von H. P. Lovecraft (Buchtipp der Woche #006)

Buchtipp der Woche: Berge des Wahnsinns – Illustriert und kommentiert von H. P. Lovecraft

Bei „Berge des Wahnsinns“ handelt es sich um meine absolute Lieblingsnovelle von H. P. Lovecraft. Ein Meisterwerk der Gruselliteratur!
Die vorliegende, gebundene Ausgabe aus dem Festa Verlag ist der absolute Hammer!
Die Illustrationen im Buch, sowie das Cover stammen von Timo Würz und werten das Buch nochmals enorm auf!

Hier kommt ihr zu meiner Rezension und hier zu meiner Videorezension auf Youtube zu dem Buch!

In diesem Sinne, cthuloide Grüße
Matt

Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn!

Berge des Wahnsinns
Berge des Wahnsinns

Berge des Wahnsinns – Illustriert und kommentiert von H. P. Lovecraft (Buchtipp der Woche #006) weiterlesen

Neuzugänge #013: Darker Terrors von Stephen Jones und David A. Sutton

Gestern ist die neue Sammlerausgabe vom Festa Verlag bei mir eingezogen

„Darker Terrors“ von Stephen Jones und David A. Sutton.
Das Coverartwork ist absolut genial

Darker Terrors
Darker Terrors
Darker Terrors
Darker Terrors

Die Opferung von Graham Masterton (Buchtipp der Woche #005)

Buchtipp der Woche: Die Opferung von Graham Masterton
Ich liebe es einfach!

“Die Opferung” von Graham Masterton gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern und es ist auf jeden Fall die passende Lektüre für den Halloween Monat Oktober!
Bei mir ist es definitiv wieder an der Zeit, es ist auf den Tag genau zwei Jahre her, seit ich „Die Opferung“ das letzte Mal gelesen habe.

Bei meiner Ausgabe handelt es sich um die vergriffene Ausgabe der Bibliothek des Schreckens aus dem Festa Verlag.
Allerdings ist das Buch ebenfalls als Taschenbuch und als E-Book bei den üblichen Verdächtigen zu haben

Schaurige Grüße
euer Matt

Die Opferung

Die Opferung von Graham Masterton (Buchtipp der Woche #005) weiterlesen

Evil von Jack Ketchum (Rezension #044)

Evil von Jack Ketchum

Inhalt:
Jack Ketchums beunruhigender, grenzüberschreitender Horrorthriller gilt unter Experten als eines der großen Meisterwerke des Genres. Die Geschichte eines Jungen, der inmitten einer amerikanischen Vorstadtidylle mit unvorstellbaren Grausamkeiten konfrontiert wird, steigt tief hinab in die Abgründe der menschlichen Psyche. Nachdem der brillant geschriebene Roman viele Jahre unter der Hand als geheimer Klassiker die Runde gemacht hatte, erhält er jetzt nicht zuletzt dank Stephen King, der zu diesem Werk auch eine ausführliche Einleitung verfasst hat, die verdiente Aufmerksamkeit und erscheint nun endlich auch als deutsche Erstausgabe.

Evil von Jack Ketchum (Rezension #044) weiterlesen